Fehler mit integrierter Debug-Funktion und Extension cc_devlog suchen

Die Fehlersuche in Typo3 wird unterstützt durch integrierte Fehlerbehandlungsfunktionen. Diese bzw. dessen Fehlerausgabe ist netterweise standardmäßig deaktiviert. Fehlermeldungen, die durch das Ausführen von PHP oder MySQL Anweisungen verursacht werden z.B. durch Fehlkonfiguration oder Programmierfehler, können ausgegeben werden.

Die Ausgabe erfolgt im Frontend, also direkt auf  der Webseite.
Die Aktivierung erfolgt in der Konfigurationsdatei /typo3conf/localconf.php und kann dort direkt an den Dateianfang (nach <?php) eingefügt werden.

# PHP FEHLERMELDUNGEN ausgeben
$TYPO3_CONF_VARS['SYS']['displayErrors'] = '1';
# MySQL FEHLERMELDUNGEN ausgeben
$TYPO3_CONF_VARS['SYS']['sqlDebug'] = '1';
# Admin Konsole im Frontend aktivieren
$TYPO3_CONF_VARS['FE']['debug'] = '1';

Danach die Datei localconf.php speichern, Cache im TYPO3 Backend (BE) löschen und die Webseite neu laden.

Das Deaktivieren der Funktionen erfolgt durch das einfache Löschen der erfolgten Einträge.

Ergänzend zur Fehlerausgabe im Frontend, lassen sich per Extension cc_devlog Fehlermeldungen im Backend loggen. Die Extension ist schnell Installiert und taucht als Menüpunkt im BE-Menü auf.

Die mit diesen Tipps erzeugten Fehlermeldungen haben mir bisher immer ausgereicht, um selbst den fiesesten aller Bux zu finden..

Bis auf Weiteres.. frohes Bugfixing..

Hinterlasse einen Kommentar