Neues AJAX gestütztes Frontend Editing in TYPO3 Version 4.3 aktivieren

Wie aktiviert man den Leckerbissen der neuensten TYPO3 Version, das Frontend-Editing?

In der neuen TYPO3 Version sind erstmal alle Systemintegrationen als Extensions ausgewiesen und lassen sich im Extension-Manager an- sowie abschalten. Zum Start des Frontend-Editings muss die system-Extension „feedit“ aktiviert / installiert werden. Ergänzend ist es notwendig, die Extension „feeditadvanced“ (Advanced Frontend Editing) aus dem TYPO3 Repository Einzubinden und zu Installieren. Laut des TYPO3 Frontend Editing Teams wurde diese Extension bei der Auslieferung der aktuellen T3 Version vergessen. Naja, wie auch immer, nach der Installation grlänzt das FE-Editing mit all seinen Raffinessen.

Aktiviert wird das FE-Editing, wenn man im Backend eingeloggt ist und auf das Frontend im gleichen Browser wechselt. also dann, viel Spaß dabei..

5 Responses to “Neues AJAX gestütztes Frontend Editing in TYPO3 Version 4.3 aktivieren”

  1. Rosario Torregrossa said:

    Mai 28, 10 at 10:48

    In Kombination mit der Extension simulatebe und einem felogin braucht man sich als Redakteur nicht mal ins backend einloggen.
    Wozu sonst so ein Modul, wenn man sich vorher immer über das TYPO3 Backend einloggen muss? Für Redakteure viel einfacher so

  2. seo-typo3-beratung said:

    Mai 28, 10 at 13:27

    Super, danke für den Tipp..

  3. Huaba said:

    Nov 06, 10 at 13:03

    Hmm, bei mir geht feeditadvanced nur, wenn ich feedit vorher deaktiviere. Ansonsten kommt bei mir im FE nix. Man benötigt mit der feeditadvanced doch gar kein feedit mehr, oder?

    Huaba

  4. Webskriptr said:

    Jun 13, 12 at 14:03

    Richtig: Entweder ‚feedit‘ oder ‚feeditadvanced‘. Beides zusammen geht nicht.

  5. seo-typo3-beratung said:

    Feb 15, 13 at 08:40

    Da hast Du recht. Zwischenzeitlich ist durch TYPO3 Updates diese Bedingung entstanden. Bzw. ist „feeditadvanced“ nicht mehr im Ext-Manager zu finden.


Hinterlasse einen Kommentar